Verkehrsunfall, Person eingeklemmt


Technische Hilfeleistung Unfall, Menschenleben in Gefahr (TH1-Y)
Zugriffe 2580
Einsatzort Details

Sittensen, Stader Straße
Datum 05.04.2019
Alarmierungszeit 12:34 Uhr
Alarmierungsart DME Mittel
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Klein Meckelsen
  • LF 8/6 (22-45-31)
  • TLF 16/24 (22-21-31)
  • Kdow (22-17-31)
Feuerwehr Sittensen
Polizei
    Rettungsdienst
    Technische Hilfeleistung Unfall, Menschenleben in Gefahr (TH1-Y)

    Einsatzbericht

    Feuerwehr befreit eingeklemmte Fahrerin

    Sittensen (as). Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagmittag auf der Stader Straße gegen 12.30 Uhr. Ein VW-Golf und ein Lkw waren aus ungeklärter Ursache miteinander kollidiert. Die Fahrerin des VWs wurde dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

    Umgehend waren die Feuerwehren aus Sittensen und Klein Meckelsen zur Stelle. Mittels hydraulischen Rettungsgeräts musste die Tür des Fahrzeugs entfernt werden. Anschließend konnte die Frau selbstständig aus dem Fahrzeug aussteigen und wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins nächste Krankenhaus gebracht. Parallel stellten die Kräfte der Feuerwehr den Brandschutz sicher. Der Lkw-Fahrer und die Beifahrerin wurden vom Rettungsdienst gesichtet und konnten an der Unfallstelle verbleiben.

    Die Stader Straße musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Die Polizei leitet den Verkehr weiträumig um. Für die Feuerwehren war der Einsatz nach rund 45 Minuten beendet. Den Unfallhergang ermittelt nun die Polizei.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder