05.12.2019 Sittensen (as). In den letzten Monaten ist es leider immer wieder vorgekommen, dass beim Sittenser Feuerwehrhaus ausgediente Feuerlöscher unbefugt vor der Tür oder den Fahrzeugboxen abgestellt worden sind.

Fälschlicherweise meinen einige Sittenser Bürger, dass die Feuerwehr die abgelaufenen Löscher gerne zu Übungszwecken nutzt. Das ist nicht der Fall. Die Feuerwehr weist die Bürgerinnen und Bürger ausdrücklich darauf hin, dass sie nicht zuständig für die Entsorgung von Feuerlöschern ist. Sie müssen über den Fachhandel oder über die mobile Schadstoffsammlung des Landkreises kostenpflichtig entsorgt werden. Hierbei handelt es sich um Sondermüll.

Sollte die Herkunft der Löscher festgestellt werden, so kann die illegale Entsorgung durch das Ordnungsamt der Samtgemeinde geahndet werden.


Bild: Illegal abgestellte Feuerlöscher vor einer Fahrzeugbox beim Sittenser Feuerwehrhaus.

  • 2019-12-05 Feuerlsöcher FFSittensen