Verkehrsunfall eingeklemmte Person


Technische Hilfeleistung - Menschenleben in Gefahr (THY)
Zugriffe 562
Einsatzort Details

BAB 1, Bremen Richtung Hamburg, Höhe RA Ostetal Nord
Datum 03.08.2018
Alarmierungszeit 12:13 Uhr
Alarmierungsart DME Mittel
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Sittensen
Rettungsdienst
Feuerwehr Wohnste
  • HLF 10 (22-46-41)
  • TLF 3000 (22-23-41)
Autobahnpolizei Sittensen
    Technische Hilfeleistung - Menschenleben in Gefahr (THY)

    Einsatzbericht

     

    03.08.2018 Sittensen (as). Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitagmittag gegen 12.10 Uhr auf der Autobahn 1, Bremen Richtung Hamburg, zwischen den Anschlussstellen Sittensen und Heidenau, in Höhe der Rastanlage Ostetal Süd. Mehrere Fahrzeuge waren aus ungeklärter Ursache miteinander kollidiert. Laut erster Meldung sollte eine Person im Pkw eingeklemmt sein.

    Bei Eintreffen der Feuerwehr Sittensen waren glücklicherweise alle Personen aus den Unfallautos befreit. Die Einsatzkräfte mussten lediglich auslaufende Betriebsstoffe abstreuen und den Brandschutz sicherstellen. Die gleichzeitig mit alarmierte Feuerwehr aus Wohnste brauchte nicht tätig werden.   

    Die zwei Verletzten mussten vom Rettungsdienst versorgt und in umliegende Krankenhäuser transportiert werden. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle einspurig sowie über die Rastanlage vorbei geleitet. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat die Polizei aufgenommen. 

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder