Gasgeruch/Auslösung CO-Melder


Gefahrguteinsatz klein (GEF1)
Zugriffe 371
Einsatzort Details

Sittensen, Bahnhofstraße
Datum 02.07.2024
Alarmierungszeit 17:14 Uhr
Alarmierungsart DME Vollalarm
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Sittensen
Feuerwehr Lengenbostel
  • TSF (22-40-25)
Polizei
    Rettungsdienst
    • RTW Lauenbrück 2 (40-83-72)
    Samtgemeinde-Feuerwehr
    • Stellv. GemBM Sittensen (22-02-02)
    Gefahrgutzug Landkreis Rotenburg (Wümme)
    • MTW Leiter Gefahrgutzug (86-10-11)
    Gefahrguteinsatz klein (GEF1)

    Einsatzbericht

    Unbekannter Geruch bei Kreditinstitut  

    02.07.2024 Sittensen (as). In dem Gebäude eines Kreditinstitutes in der Bahnhofstraße bemerkten Mitarbeiter am Dienstagabend gegen kurz nach 17 Uhr einen unbekannten Geruch im Gebäude. Umgehend wurde die Feuerwehr Sittensen zunächst mit der Meldung "Gasgeruch" alarmiert und ging bei Eintreffen mit einem Messgerät vor. 

    In einem Bereich schlug das Messgerät tatsächlich an und meldete eine erhöhte Kohlenmonoxid Konzentration. Umgehend wurde das Einsatzstichwort auf "Gefahrgut klein" erhöht werden. Dadurch rückten noch weitere Feuerwehrkräfte, unter anderem die Feuerwehr Lengenbostel und der Leiter des Gefahr- und Umweltschutzzuges des Landkreises Rotenburg (Wümme) an die Einsatzstelle an. Ein Rettungswagen kam ebenfalls vorsorglich an die Einsatzstelle. Dieser musste zwei Mitarbeiter sichten, hier war kein Transport notwendig.

    Mit den Messgeräten des Gefahrgutzuges wurden nochmals Messungen unter Atemschutz durchgeführt. Hier konnte keine Feststellung gemacht werden. Im betroffenen Bereich sind die Sicherungen vorsorglich ausgeschaltet worden, mit dem Hinweis, den Bereich von einer Fachfirma überprüfen zu lassen. Das Gebäude war während der Maßnahmen komplett evakuiert.

    Nach über zwei Stunde war der Einsatz für die Einsatzkräfte beendet. Ebenfalls im Einsatz waren Führungskräfte der Gemeindefeuerwehr.

    Sponsoren Wärmebildkamera

     

      

    Notruf 112

    Florian Rotenburg