Brennt Wohnung


Feuer mittel (F2)
Zugriffe 913
Einsatzort Details

Sittensen, Königsberger Straße
Datum 13.09.2023
Alarmierungszeit 22:29 Uhr
Alarmierungsart DME Vollalarm
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Sittensen
Feuerwehr Tiste
  • TSF (22-40-26)
Rettungsdienst
Ordnungsamt
    Samtgemeinde-Feuerwehr
    • GemBM Sittensen (22-01-01)
    • Stellv. GemBM Sittensen (22-02-02)
    Kreisfeuerwehr
    • Abschnittsleiter Zeven (99-03-21)
    Feuer mittel (F2)

    Einsatzbericht

    Feuer in Flüchtlingsunterkunft – Feuerwehr verhindert schlimmeres        

    13.09.2023 Sittensen (as). Zu einem Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft kam es am Mittwochabend gegen 22.25 Uhr in der Königsberger Straße in Sittensen. Aus ungeklärter Ursache geriet eine Nachttischlampe in einem Kinderzimmer in Brand.

    Nach Eintreffen der Feuerwehren Sittensen und Tiste ging umgehend ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr ins Gebäude vor. Sie hatten den Brand schnell lokalisiert und ihn zügig gelöscht. Anschließend wurde die Brandstelle mittels Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester überprüft. Mittels Druckbelüfter wurde der Rauch aus der Wohnung befördert. Die fünf Bewohner, darunter zwei Erwachsene und drei Kinder, konnten sich glücklicherweise schnell aus der Wohnung retten. Sie mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Wegen eingeatmeter Rauchgase mussten sie vorsorglich ins Rotenburger Diakonieklinikum gebracht werden.

    Wie es zu dem Brand gekommen war, ermittelt die Polizei. Neben den beiden Feuerwehren waren drei Rettungswagen, der organisatorische Leiter Rettungsdienst, Führungskräfte der Kreis- und Samtgemeindefeuerwehr und der Samtgemeindebürgermeister vor Ort.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

    Sponsoren Wärmebildkamera

     

      

    Notruf 112

    Florian Rotenburg