Auslaufende Betriebsstoffe


Technische Hilfeleistung - Straßenverunreinigung (THS)
Zugriffe 621
Einsatzort Details

Sittensen, Heckenweg
Datum 09.10.2020
Alarmierungszeit 23:34 Uhr
Alarmierungsart DME Vollalarm
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Sittensen
Polizei
    Technische Hilfeleistung - Straßenverunreinigung (THS)

    Einsatzbericht

    Dieselspur in Sittensen

    09.10.2020 Sittensen (as). Am späten Freitagabend gegen 23.30 Uhr hatte ein Verkehrsteilnehmer ein technischen Defekt an seinem Fahrzeug und verursachte daher eine rund 2,5 Kilometer lange Dieselspur durch den Ort. Die Feuerwehr Sittensen wurde von der Polizei angefordert, um die Dieselspur mit Bindemittel abzustreuen.

    Später rückte eine Fachfirma aus Scheeßel an, um die Reste der Verunreinigung fachgerecht zu beseitigen. Leider wurden die Mitarbeiter der Firma erbost von Anwohner darauf angesprochen, warum diese Arbeiten mitten in der Nacht durchgeführt werden müssen.

    Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin. Eine Ölspur stellt eine Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer dar sowie eine Belastung für die Umwelt. Nur die Reinigung der Straße einer Fachfirma kann eine vollständige Beseitigung gewährleistet werden. Im Rahmen der Gefahrenabwehr müssen diese Arbeiten umgehend durchgeführt werden, egal wie spät es ist.

    Sponsoren Wärmebildkamera

     

      

    Notruf 112

     

    Florian Rotenburg