Brennt Strohpresse


Kraftfahrzeugbrand groß (FK2)
Zugriffe 1219
Einsatzort Details

Klein Meckelsen, Schulstraße
Datum 01.07.2018
Alarmierungszeit 15:17 Uhr
Alarmierungsart DME Vollalarm
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Klein Meckelsen
  • LF 8/6 (22-45-31)
  • TLF 16/24 (22-21-31)
  • Kdow (22-17-31)
Feuerwehr Sittensen
Polizei
    Feuerwehr Groß Meckelsen
    • TSF (22-40-33)
    Kraftfahrzeugbrand groß (FK2)

    Einsatzbericht

    Strohpresse gerät in Brand

    01.07.2018 Klein Meckelsen (as). Auf einem Feld an der Schulstraße in Klein Meckelsen geriet am Sonntagnachmittag gegen 15.15 Uhr aus ungeklärter Ursache eine Strohpresse in Brand. Auch ein Ballen auf dem Feld war in Flammen aufgegangen und löste einen kleinen Flächenbrand aus.

    Die Feuerwehren Klein Meckelsen, Groß Meckelsen und Sittensen waren schnell zur Stelle, um gegen das Feuer vorzugehen. Den Brand an dem landwirtschaftlichen Gerät hatten die Klein Meckelsener schnell im Griff. Ein Nachbar war auch schon mit einem Feuerlöscher zur Stelle um die Flammen einzudämmen. Ein größerer Schaden konnte dadurch verhindert werden. Ein Trupp unter Atemschutz ging gegen den brennenden Strohballen und den Flächenbrand vor. Das Gerät kontrollierten sie mit der neu angeschafften Wärmebildkamera. Glücklicherweise war ein Hydrant in der Nähe. Hier stellten die Feuerwehrleute aus Groß Meckelsen eine Wasserversorgung her. Durch das schnelle Eingreifen konnte ein Brand auf dem bereits abgemähten Feld verhindert werden.

    Die Feuerwehr Sittensen brauchte nicht mehr eingreifen. Gerade bei diesen sommerlichen Temperaturen kann sich ein Feuer rasend schnell ausbreiten. Die Ermittlungen zur Brandursache hat die Polizei aufgenommen. Nach gut einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehren beendet. Abschließend wurde die Brandstelle von einem Landwirt umgepflügt, um ein erneutes Entzünden zu verhindern.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder