Sittensen(as). Um 19.00 Uhr, am Donnerstagabend wurde der Leitstelle für Rettungsdienst und Feuerwehr in Zeven ein brennender Pkw auf der Autobahn 1, zwischen Sittensen und Elsdorf gemeldet. Umgehend ist die Freiwillige Feuerwehr Sittensen alarmiert worden. Diese rückte mit zwei Löschfahrzeugen zu Einsatzstelle aus.

Auf der Anfahrt konnten schon schwarze Rauchwolken ausgemacht werden. Bei Eintreffen der Kräfte stand ein Lieferwagen auf dem Standstreifen bereits in Vollbrand. Unter Einsatzleiter Claus Hauschild ist das Feuer mit Atemschutz und einem C-Rohr recht zügig gelöscht worden. Anschließend musste der Pkw eingeschäumt werden, um ein erneutes Entzünden zu verhindern. Die Insassen konnten sich glücklicherweise rechtzeitig aus dem Fahrzeug retten.

Für die Löscharbeiten musste die Bundesautobahn in Richtung Bremen kurzzeitig voll gesperrt werden. Da es durch den Rauch zu Sichtbehinderungen gekommen war. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden von der Polizei aufgenommen.

 

  • 2015-08-06 FK1 BAB1 Hamburg - Bremen Quelle A. Schroeder Feuerwehr Sittensen  (1)
  • 2015-08-06 FK1 BAB1 Hamburg - Bremen Quelle A. Schroeder Feuerwehr Sittensen  (2)
  • 2015-08-06 FK1 BAB1 Hamburg - Bremen Quelle A. Schroeder Feuerwehr Sittensen  (3)

Text und Bilder: A.Schröder (Pressesprecher der Samtgemeinde-Feuerwehr Sittensen)