07.05.2021 Sittensen (as). Kürzlich konnten sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr Sittensen über eine Neuanschaffung freuen. Für das 2019 in Dienst gestellte Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug wurde nun eine Verkehrssicherungshaspel angeschafft.

Die Haspel ist am Heck des Fahrzeugs angebracht, direkt neben der schon vorhandenen Schlauchhaspel. Mit dem Gerät kann das gesamte Verkehrssicherungsmaterial von einer Person direkt zum gewünschten Ort genommen werden. Auf der Haspel befinden sich zehn große Verkehrsleitkegel, zwei Stabblitzlampen, die in die Leitkegel gesteckt werden können, drei Faltdreiecke mit der Aufschrift „Feuerwehr“ und „Ölunfall“. Sechs Blitzleuchten befinden ebenfalls an Bord, sie können direkt an Ihrem Platz geladen werden. Denn: Am Heck des Fahrzeugs befindet vom Werk schon ein Ladeanschluss für die Haspel.

Gerade auf der viel befahrenen Autobahn 1 ist es bei Einsätzen äußerst wichtig, die Einsatzstelle schnell abzusichern. Damit die Feuerwehrleute nicht noch mehr gefährdet werden. Die Bedienung und der Aufbau ist, wie schon erwähnt von nur einer Person möglich, dadurch wird die Gefährdung der Mannschaft weiter minimiert. Ortsbrandmeister Jürgen Stache freute sich besonders über diese zukunftweisende Anschaffung durch die Samtgemeinde Sittensen. Den ersten Einsatz hat das neue Schmuckstück auch schon hinter sich.

Bild 1: Die Haspel am Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20

Bild 2: Die Haspel mit der Ausrüstung

  • 2021-05-07 Neue Verkehrssicherungshaspel FF Sittensenkl (1)
  • 2021-05-07 Neue Verkehrssicherungshaspel FF Sittensenkl (2)

Sponsoren Wärmebildkamera

 

  

Florian Rotenburg