Ippensen(as). Zur ersten Samtgemeindekommandositzung in diesem Jahr hatte Gemeindebrandmeister Torben Henning am Montagabend ins Ippenser Feuerwehrhaus geladen. Anwesend waren die Ortsbrandmeister und Stellvertreter sowie die Funktionsträger der Samtgemeindefeuerwehr.

Die Geräteprüfung sei sehr diszipliniert abgelaufen, so der Gemeindebrandmeister. Atemschutzwart Johann Pils teilte mit, dass in der Samtgemeinde zurzeit  110 Atemschützer einsatzfähig seien. Samtgemeindebürgermeister Stefan Tiemann und Ordnungsamtsleiter Stefan Miesner gaben einige Mitteilung aus der Verwaltung bekannt. Unter anderem soll kommende Woche das neue Tanklöschfahrzeug für die Wohnster Feuerwehr von der Firma Schlingmann aus Dissen abgeholt werden.

Heino Lühmann, stellvertretender Ortsbrandmeister der Feuerwehr Ippensen erhielt nachträglich seine Ernennungsurkunde. Abschließend teilte der Gemeindebrandmeister noch den Termin für die diesjährigen Samtgemeindewettbewerbe mit. Sie finden am 2. Juli in Groß Meckelsen statt.

Text: A.Schröder (Pressesprecher der Samtgemeinde-Feuerwehr Sittensen)