Sittensen(as). Zur Mitgliederversammlung der Samtgemeinde-Jugendfeuerwehr Sittensen konnte Jugendfeuerwehrwart Tobias Thies am Sonntagnachmittag neben den Jugendlichen und Eltern auch zahlreiche Gäste aus den Ortswehren und der Verwaltung im Feuerwehrhaus begrüßen.

Zurzeit gehören der Wehr 16 Jungen an, darunter keine Mädchen. 24 Dienste wurden absolviert. Auch in diesem Jahr sind wieder viele Aktivitäten geplant. Darüber hinaus werden sieben Mitglieder in diesem Jahr an der Leistungsspangen-Abnahme teilnehmen. Ebenso ist die Teilnahme am Kreiszeltlager in Iselersheim geplant.

Gemeindebrandmeister Torben Henning zollte der Jugendfeuerwehr Lob für ihr Wirken. Abschließend durfte Tobias Thies noch Auszeichnungen vornehmen. So hat Nikolei Stemmann an den meisten Diensten teilgenommen, gefolgt von Niklas Roesch, Thees Gerken und Tobias Hüttel.

Die Jungendfeuerwehr ist nach wie vor auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Jungen und Mädchen zwischen 10 und 16 Jahren können mitmachen. Wer also Lust hat, kann sich gerne bei Samtgemeindejugendfeuerwehrwart Tobias Thies melden. Weitere Infos gibt’s auch auf der Internetseite der Freiwilligen Feuerwehr Sittensen (www.feuerwehr-sittensen.de). Dort sind Kontaktdaten und auch der Dienstplan zu finden.

  •  Die Jugendlichen, die eine Auszeichnung bekommen haben.
  • Die anwesenden Jugendlichen mit Samtgemeindejugendfeuerwehrwart Tobias Thies (rechts) und Betreuer David Juenke (links)

Text und Bilder: A. Schröder (Pressesprecher der Samtgemeinde-Feuerwehr Sittensen)