Verkehrsunfall auf Landesstraße 142: Fahrzeug landet im Seitengraben

04.01.2015 Sittensen(as). Am späten Montagnachmittag um 17.05 Uhr ereignete sich auf der Landesstraße 142 zwischen Sittensen und Groß Meckelsen ein Verkehrsunfall. Eine 21-jährige Nissan Fahrerin ist laut Polizei auf glatter Fahrbahn ins Schleudern gekommen und  landete im Seitengraben. Laut erster Meldung sollte eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sein.

Demnach wurde neben dem Rettungsdienst auch die Freiwillige Feuerwehr Sittensen alarmiert. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle kam schon die Rückmeldung, dass glücklicherweise keiner mehr eingeklemmt ist. Die Feuerwehr rückte trotzdem zur Einsatzstelle an, um die Einsatzstelle auszuleuchten und abzusichern.

Die Fahrerin wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst in das Zevener Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 21 Einsatzkräften im Einsatz. Nach rund 90 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

Text:  A. Schröder (Pressesprecher der Samtgemeindefeuerwehr Sittensen)