Johann Burfeind nach 45 Jahren aktiven Dienst in Altersabteilung verabschiedet          

Sittensen(as). Von 61 Einsätzen, zehn mehr als im Vorjahr, wusste Ortsbrandmeister Jürgen Stache Samstagabend bei der jährlichen Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sittensen im Landgasthof Oehr zu berichten.

113 Mitglieder aus der aktiven Abteilung der Altersabteilung sowie des Blasorchesters gehören der Wehr derzeit an. Die Brandschützer absolvierten wieder  zahlreiche Übungsdienste, Schulungen mit Kindergärten sowie Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule und der Feuerwehrtechnischen Zentrale.  Der Stellvertretende Ortsbrandmeister Claus Hauschild erläuterte das Einsatzgeschehen im Einzelnen. Demzufolge setzen sich diese aus 30 Hilfeleistungen, 20 Brand- und sechs Rettungseinsätzen, vier Fehlauslösungen von Brandmeldeanlagen und einem sonstigen Einsatz zusammen.

Atemschutzwart Torben Stemmann bat die Kameraden darum, mehr Mitgliederwerbung zu betreiben, da es sehr wichtig sei, im Einsatzfall ausreichend Atemschützer zu haben. Sicherheitsbeauftragter Hans-Heinrich Behrens berichtete über drei meldepflichtige Unfälle, die sich alle beim Großfeuer in Lengenbostel ereignet haben. Kassenwart und Kommando wurde einstimmig die Entlastung erteilt.

Beförderungen standen ebenfalls an. Durch den Ortsbrandmeister wurden Stefan Sprenger, Timm Wiechulla und Niklas Wilkening zu Feuerwehrmännern ernannt. Peter Helmers und Christian Oelkers wurden zum ersten Hauptfeuerwehrmann befördert. Gemeindebrandmeister Torben Henning sprach die Beförderungen von Torben Stemmann zum Löschmeister, Claus Hauschild zum Oberlöschmeister und Jürgen Stache zum Hauptbrandmeister aus. Für 50-jährige Mitgliedschaft konnte er Wilfried Ußkurat mit der Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbandes auszeichnen. Nach 45 Jahren aktiven Dienst wurde Johann Burfeind in die Altersabteilung verabschiedet und mit einem kleinen Präsent bedacht.

Der Gemeindebrandmeister gab noch einen Rückblick über das Geschehen auf Samtgemeindeebene ab. Die Jugendfeuerwehr hat zurzeit 21 aktive Jugendliche, davon fünf weibliche. Er bat ebenfalls darum, auch dafür Mitgliederwerbung zu betreiben.

Grußworte übermittelten Polizeihauptkommissar Berthold Fedke, für den es die letzte Mitgliederversammlung war, da er im kommenden Jahr in den verdienten Ruhestand geht sowie Ordnungsamtsleiter Stefan Miesner und Polizeihauptkommissar Marcel Mehnen von der Autobahnpolizei. Bürgermeister Heinz-Herrmann Evers bedankte sich für die tolle Jubiläumsveranstaltung.

 

  • 2015-09-19 JMV FF Sittensen (1)
  • 2015-09-19 JMV FF Sittensen (2)
  • 2015-09-19 JMV FF Sittensen (3)
  • 2015-09-19 JMV FF Sittensen (4)

Bild 1: Die beförderten Kameraden 1. vr. Stellvertretender Ortsbrandmeister Claus Hauschild, 2. vr. Ortsbrandmeister Jürgen Stache

Bild 2:  Der Verabschiedete Johann Burfeind „Dedels“ mit Ortsbrandmeister und Stellvertreter

Bild 3: Wilfried Ußkurat mit Gemeindebrandmeister Torben Henning

Bild 4: Alle auf einem Bild

Text und Bilder: A.Schröder (Pressesprecher der Samtgemeinde-Feuerwehr)