Berichte zum 125-jährigen Jubiläum

Ein Wochenende, geprägt von Feiern, Wettbewerben und vielen Lobesbekundungen ob der steten Einsatzbereit im Dienste der Allgemeinheit, liegt hinter der Freiwilligen Feuerwehr Sittensen. Grund: Das 125-jährige Bestehen wurde mit einem dreitägigen Festprogramm auf dem Gelände der Reitanlage begangen. Höhepunkt war der offizielle Kommersabend am Samstag mit zahlreichen Ansprachen, Würdigungen und einem gemeinsamen Essen.

Rund anderthalb Jahre wurde geplant, beraten, organisiert und eine Jubiläumsfestschrift erarbeitet. Doch die Mühen haben sich gelohnt – dank vieler tatkräftiger Helfer. Sowohl die Rettungsmeile im Juni in Zusammenarbeit mit diversen Rettungsorganisationen als auch die Veranstaltungen im Rahmen des Festwochenendes wurden gut angenommen. Dabei war es der Feuerwehr sehr wichtig, jedes Alter anzusprechen.

So kam Freitag das jüngere Partyvolk bei einer Disco auf seine Kosten. Die fand jedoch früher als vorgesehen ihr Ende, denn Anwohner hatten sich über laute Musik beschwert. Samstag stand nach Feuerwehr-Wettbewerben abends der Festkommers im Mittelpunkt. Ortsbrandmeister Jürgen Stache durfte etliche, geladene Gäste begrüßen, auch Regierungsbrandmeister Uwe Quante zählte dazu.

Die besonderen Herausforderungen, die der Sittenser Feuerwehr als zentrale Stützpunktwehr in der Samtgemeinde, insbesondere durch die direkte Lage an der Autobahn A 1, zukommen, hoben alle Redner - die stellvertretende Landrätin Doris Brandt, der ehemalige Chef der Zevener Polizei, Erster Polizeihauptkommissar Johannes Fuhr, der auch seinen Nachfolger Detlev Kaldinski dabei hatte, Uwe Quante, Abschnittsleiter Peter Dettmer, Gemeindebrandmeister Torben Henning oder Pastor Andreas Hannemann voller Respekt und Anerkennung hervor.

„Im Bereich der technischen Hilfeleistung haben sich die Feuerwehrkameraden zu ausgewiesenen Spezialisten entwickelt“, verdeutlichte denn auch Samtgemeindebürgermeister Stefan Tiemann. Die Vielzahl an Einsätzen erfordere ständige Bereitschaft. „Wenn ich an die damit verbundenen, körperlichen und seelischen Herausforderungen denke, kann ich nur meine größte Hochachtung aussprechen“, brachte es Tiemann stellvertretend für alle Sprecher auf den Punkt. „Wir dürfen daher bei allen Diskussionen über Ausrüstung und Finanzen nicht den Menschen hinter der Uniform aus dem Auge verlieren.“

Auf Gemeindeebene unterstützt die Sittenser Feuerwehr darüber hinaus diverse Veranstaltungen von Vereinen und Verbänden. „Das sind Dienste, die unverzichtbar sind“, gab Tiemann im Namen der Gemeinde zu verstehen.

Auch Präsente hatten die Ehrengäste dabei, der Regierungsbrandmeister übergab Jürgen Stache im Namen des Landesfeuerwehrverbandes zudem eine Ehrenurkunde zum 125-jährigen Jubiläum. Ein ausdrücklicher Dank ging an die Familienangehörigen der Feuerwehrleute, die ihnen für den „uneigennützigen, ehrenamtlichen Einsatz“ den Rücken freihalten.

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurde kräftig gefeiert bei einer Schlagernacht. Die passende Partymucke lieferte DJ Stivie, für weitere Stimmung sorgte der Auftritt des Helene Fischer-Doubles Victoria. Sonntag ging’s schon um 10 Uhr mit einem Frühschoppen mit dem Feuerwehr-Blasorchester, das auch den Kommersabend musikalisch umrahmte sowie dem Spielmannszug und Fanfarenzug des VfL Sittensen weiter.

Text und Bilder: Heidrun Meyer (Treffpunkt-Sittensen.de)

  • feuerwehrjubilaeum_27 (1)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (10)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (11)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (12)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (13)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (14)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (15)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (16)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (17)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (18)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (19)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (2)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (20)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (21)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (22)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (23)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (24)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (25)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (26)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (3)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (4)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (5)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (6)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (7)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (8)
  • feuerwehrjubilaeum_27 (9)