Vereinen und Hilfsorganisationen stellen sich zum Tag des Notrufes vor

112 ist die Notrufnummer für Feuerwehr und Rettungsdienst, die jeder kennen sollte. Um jeden Bürger zu sensibilisieren, findet in jedem Jahr am 11.2. der europäische Tag des Notrufes statt.

In diesem Jahr am 11.2. 2023 veranstalten Vereine und Hilfsorganisationen gemeinsam mit den Geschäftsleuten der Ladenpassage in der Bahnhofstraße 23, in Sittensen einen Informationstag. Von 9.00 – 14.00 Uhr findet die Veranstaltung in und vor der Ladenpassage statt. Auf dem Parkplatz können Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst in Augenschein genommen werden. Auch die Drohnen-Gruppe des DRK-Einsatzzuges Rotenburg (Wümme) wird vor Ort sein. In der Ladenpassage werden die Vereine über Ihre Arbeit informieren. Auch das Projekt „Mobile Retter“ des Landkreises Rotenburg (Wümme) wird dort ausführlich vom Verein zur Förderung der Notfallversorgung Sittensen, Zeven, Tarmstedt e.V. vorgestellt. Der DRK-Kreisverband Bremervörde informiert mit dem Sittenser Ortsverein über den Hausnotruf. Die Freunde und Förderer der Feuerwehr Sittensen und Blasorchester e.V. informieren über die Arbeit der Feuerwehr und des Blasorchesters.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Durch die Freunde und Förderer der Feuerwehr Sittensen und Blasorchester e.V. gibt es eine Bratwurst vom Grill gegen eine kleine Spende. Selbstverständliche sind die Geschäfte auch geöffnet und laden zum Bummeln ein. Die Firma Müteag aus Zeven bietet an diesem Tag Informationen zu Rauchmeldern an. Es können auch welche käuflich erworben werden.

 

Folgende Vereine und Organisationen nehmen teil:

 

Freunde und Förderer der Feuerwehr Sittensen und Blasorchester e.V.

Freiwillige Feuerwehr Sittensen

Verein zur Förderung der Notfallversorgung Sittensen, Zeven, Tarmstedt e.V.

DRK Kreisverband Bremervörde und DRK Ortsverein Sittensen

DRK Einsatzzug Rotenburg (Wümme)

 

 

Bild: Das Werbeplakat für diese Veranstaltung

 

Sponsoren Wärmebildkamera

 

  

Notruf 112

Florian Rotenburg