Verkehrsunfall einkeklemmte Person


Technische Hilfeleistung - Menschenleben in Gefahr (THY)
Zugriffe 1130
Einsatzort Details

BAB 1, Bremen > Hamburg, höhe RA Ostetal Süd
Datum 29.12.2017
Alarmierungszeit 19:03 Uhr
Alarmierungsart DME Mittel
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Sittensen
Rettungsdienst
Feuerwehr Wohnste
  • HLF 10 (22-46-41)
  • TLF 3000 (22-23-41)
Autobahnpolizei Sittensen
    Technische Hilfeleistung - Menschenleben in Gefahr (THY)

    Einsatzbericht

    Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 1: Glücklicherweise niemand eingeklemmt

    Rettungsdienst mit Großaufgebot vor Ort

    29.12.2017 Sittensen (as). Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Freitagabend gegen 19 Uhr auf der Autobahn 1, Bremen Richtung Hamburg in Höhe der Rastanlage Ostetal Süd. Laut Polizei fuhr ein VW-Golf auf dem Hauptfahrstreifen, dieser wurde von einem überholenden Sattelzug, der zu früh einscherte, touchiert. Der Golf kommt ins Schleudern und kollidierte mit einem VW-Multivan. Dabei wurden insgesamt sechs Personen verletzt.

    Laut erster Meldung sollte eine Person im Fahrzeug eingeklemmt sein. Daraufhin wurden durch die Leitstelle für Rettungsdienst und Feuerwehr des Landkreises Rotenburg neben dem Rettungsdienst auch die Feuerwehren Wohnste und Sittensen zur Einsatzstelle entsandt. Nach erster Rückmeldung des erst eintreffenden Rettungswagens war glücklicherweise niemand eingeklemmt. Es fuhr lediglich die Sittenser Feuerwehr den Unfallort an. Sie leuchteten die Einsatzstelle aus, streuten auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel ab und Betreuten die Verletzten. Die Wohnster Feuerwehr konnte die Einsatzfahrt abbrechen. An den Unfallfahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

    Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst anschließend versorgt und in umliegende Krankhäuser gebracht. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache hat die Polizei aufgenommen. Neben der Feuerwehr waren sechs Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort sowie der organisatorischer Leiter Rettungsdienst. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle und über die Rastanlage vorbei geleitet.

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder