Fahrzeugdaten Rüstwagen 1/Gerätewagen-Gefahrgut 1

  • RW
 

Fahrzeugtyp:

 

RW1/GW-G1

Fahrgestell:

 

Mercedes-Benz 1224

Baujahr:

 

1994

Aufbau:

 

Borco Höhns

Zul. Gesamtmasse:

 

12.000 KG

Besatzung:

 

1/2

Rufzeichen:

 

Florian Rotenburg 22-51-21

 

 

Rettungssatz: Hydraulikpumpe, Spreizer, Zwei 
unterschiedliche Schneidgerät und drei Stempel 
unterschiedlicher Länge  von Weber         

fest eingebaute Seilwinde: 50 kN

Mehrzweckzug: 16 kN

Hebekissen: Vier Kissen je 8 bar und Zwei Kissen je 0,5 bar

 

 

  • 1
  • 2

Atemschutzgeräte:

4 im Geräteraum, 6 Reserve-Flaschen und 8 Masken

Chemikalienschutzausrüstung:
4 Chemikalienschutzanzüge, Ex-Warngerät, Gasspürkoffer

 

 

Gefahrgutausrüstung: Schlauchpumpe, Faßpumpe, Membranpumpe 

(Handbe-trieben), Saug- und Druck-Schläuche 

sowie diverse Armaturen, Ölbindemittel 

  • 3
  • 4

 Beleuchtungsgerät: Kurbelmast mit 2 x 1000 W Scheinwerfer am Heck

                                       Stativ und 2x 1000 W Scheinwerfer im Gang verstaut (seit 12/2013)

 

 

Sonstiges: Rettungsbühne für LKW´s, Kettensäge, Trennjäger, 

Schneidbrenner, verschiedene Werkzeugkisten, 
Tauchpumpe, Be-/ Entlüftungsgerät mit Leicht- 
Schaumgenerator, nicht-funkenreißendes 
Werkzeug, Unterleghölzer, Verkehrsleitkegel, 
Blitzleuchten, Erste-Hilfe Koffer, Feuerlöscher, 
verschiedene Kabeltrommeln

 

  • 3

Dieses Fahrzeug enthält die komplette Beladung eines RW 1 sowie zusätzliche Beladung für den Gefahrguteinsatz. In den vergangenen Jahren haben wir zahlreiche Erfahrungen gesammelt, die zu einigen Änderungsvorschlägen führten. Dieses Fahrzeug wird außerdem zu Einsätzen außerhalb der Samtgemeinde eingesetzt, insbesondere bei Verkehrsunfällen.