Aufgaben der Feuerwehr

Retten... Löschen... Bergen... Schützen...

In den letzten Jahren hat sich das Einsatzspektrum der Feuerwehren stark verändert. Die Feuerwehr ist zum „Dienstleister für den Bürger“ geworden. Die Zeiten, in denen schlichtweg Brände gelöscht wurden, sind längst Geschichte.

 

Retten!
Die wichtigste Aufgabe der Feuerwehr ist das Retten – erst dann wird gelöscht.
Retten bedeutet Menschen oder auch Tiere aus dem Feuer, einem Unfallauto
oder sonstigen misslichen Lagen zu befreien. Hierzu haben wir 
schweres technisches Gerät, wie zum Beispiel Atemschutzgeräte 
oder hydraulische Spreizer.

 

Löschen!
Egal ob wir es mit einem Mülleimer, einer Wohnung oder einer 
Lagerhalle zu tun haben, wir haben das Richtige dabei. 
Ob Wasser, Schaum oder Pulver.

 

Bergen!
Beim Bergen werden Gegenstände, oder im schlimmsten Fall auch Tote, aus Trümmern oder unzugänglichen Bereichen geborgen.

 

Schützen!
Wir stellen bei größeren Veranstaltungen eine Brandwache oder 
richten eine Verkehrsabsicherung, wie zum Beispiel beim 
Laternenumzug des Kindergartens ein. Auch die Brandschutzerziehung in der Schule oder für Firmen gehört zu unseren Aufgaben. 
Wir schützen die Natur, in dem wir auslaufendes 
Öl aufnehmen oder bei Gefahrgutunfällen sofort zur Stelle sind.